Business One WordPress Theme.

+30 3333 33 33 | [email protected]

Latest News

Tux Image

Apache2.4 bzw. Subversion gegen Active Directory (mit Gruppen) und AuthUserFile authentifizieren

Dieser Artikel dreht sich um Authentifizierung von Subversion bzw. Apache2.4 gegen Active Directory und einem AuthUserFile Fallback.

Will ein Benutzer sich anmelden wird zuerst der Active Directory nach dem Benutzer durchsucht. Ist dieser auch noch in der passenden Gruppe wird ihm Zugriff gewährt. Ist dies nicht der Fall, wird in der AuthUserFile nach dem Benutzer gesucht. Ist dieser dort mit passendem Passwort vorhanden, wird der Zugriff gewährt.

Apache kommuniziert über LDAP mit dem Active Directory. Dafür benötigt Apache das Modul LDAP, dieses wird mit folgendem Befehl aktiviert:

Nun wird für jedes SVN Repository eine Konfigurationsdatei in dem Ordner /etc/apache2/conf-available/ angelegt:

Der Inhalt dieser Datei legt nun alle Umstände fest: Repository, Repository-URL sowie alle Möglichkeiten der Authentifizierung:

Jetzt ist es schon fast geschafft! Die Konfiguration muss nun noch aktiviert und Apache im Anschluss neugestartet werden.

Viel Spaß mit der Konfiguration!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.